Genius Serie LM: Foto 1
DIE PERFEKTE MISCHUNG AUS QUALITÄT UND PRÄZISION
Genius LM ist die Serie der Schneidetische für Verbundglas, die sich an Unternehmen richtet, die das Schneiden von Verbundglas automatisieren wollen, eine große Benutzerfreundlichkeit und einen intuitiven Ansatz bei den Bearbeitungen für alle Glasstärken verlangen. Die Familie Genius LM wurde entwickelt, um das Befördern der Glasplatte und die Achsenbewegung zu vereinfachen, wodurch die Produktivität merklich erhöht wird.
Genius Serie LM: Foto 2
COMBY

Verringerung der notwendigen Produktionsfläche um 20% und Erhöhung der Produktivität um 70% in Vergleich zu einer normalen Kombination.

Die Comby Linien sind kombinierte Linien, die von Intermac für hoch produktives Schneiden am Markt eingeführt wurden. Sie sind das Ergebnis der intelligenten Kombination der Genius Schneidetische CT-A und CT-Red (zum Schneiden von Flachglas) und Genius LM und LM-A (zum Schneiden von Verbundglas): zwei automatische Linien, eine für Flachglas und eine für Verbundglas, perfekt eingebunden, mit wenig Platzbedarf.

Kurzwellenlampe
Erwärmen der Plastikfolie
Eine Kurzwellenlampe erwärmt die Plastikfolie ohne das Glas zu überhitzen. Gleichzeitig gewährleistet die obere Schneidebrücke den Halt eines Teils der Platte, indem sie darauf drückt, und eine Stange mit Saugnäpfen, die auf die untere Glasfläche einwirkt, ermöglicht das Trennen des fertigen Werkstücks.
Genius Serie LM: Foto 3
Hohe Leistung
GCR (grinder coating removal) Vorrichtung
zum Abtragen der Low-E-Beschichtung mit einer Topfscheibe Durchmesser 20 mm. Konstante Saugqualität durch die automatische Anpassung an den Schleifscheibenverbrauch.
Genius Serie LM: Foto 4
GENIUS LM SERIE
Hauptmerkmale
Genius Serie LM: Foto 5
Einfache und intuitive Technologie.
Genius Serie LM: Foto 6
Ergonomie und einfacheres Handling.
Genius Serie LM: Foto 7
Optimierung des Platzes ohne Einbußen bei der Produktivität.
Genius Serie LM: Foto 8
Hohe Schnittpräzision.
Genius Serie LM
Maximale Benutzerfreundlichkeit

Die Lösungen von Intermac, die mit einer intelligenten Software integriert sind, lassen ein Produkt entstehen, das ein Eingreifen des Bedieners auf ein Minimum reduziert. Dadurch wird eine höhere Transparenz und Sicherheit des gesamten Prozesses abgesichert. Ein Produkt, auf das eine erfolgreiche Glaserei schwerlich verzichten kann.

Die Benutzerschnittstelle ist einfach und intuitiv und ermöglicht das Importieren von Schnittprogrammen, die von den am Markt erhältlichen Optimierern erzeugt wurden. Ausschlaggebend dafür ist die universelle Schnittstelle OTD (Optimiser Transfering Data), die automatisch die Schnittparameter festlegt und das Programm für den Schneidetisch automatisch generiert.

Cookies help us to provide our services. Using these services, you agree to the use of cookies from us. Info
Go to top of page