Genius CT-Plus: Foto 1
ZWEI INTEGRIERTE TECHNOLOGIEN IN EINER EINZIGEN MASCHINE
Genius CT-Plus ist die Baureihe an Schneidetischen für Flachglas, die sich besonders für Hochleistungsanlagen eignet. Durch die Möglichkeit der Integration von Brechbalken bis hin zu Förderriemen gewährleistet die Genius CT-Plus maximale Produktivität und Optimierung des Schneideprozesses mit geringem Platzbedarf. Das Handling und das Brechen werden an einem einzigen Tisch ermöglicht, ohne dass Hilfstische erforderlich sind.
Genius CT-Plus: Foto 2
COMBY PLUS
Die Comby PLUS sind kombinierte Anlagen mit geringem Platzbedarf, die von Intermac für hochproduktives Schneiden am Markt eingeführt wurden. Sie sind das Ergebnis der intelligenten Kombination der Genius PLUS Schneidetische (zum Schneiden von Flachglas) und Genius LM-A (zum Schneiden von Verbundglas).
TECHNOLOGIE UND LEISTUNGEN DANK DER KOMBINATION VON RIEMEN UND BALKEN
Das Produktangebot an Schneidtischen Genius CT-Plus ist ideal für die anspruchsvollsten Glasindustriebetriebe, die hohe Leistungen verlangen, die in der Lage sind, den hohen Produktionslasten gerecht zu werden.
Genius CT-Plus: Foto 3
BRECHEN UND HANDLING VON GLAS AUF EINEM EINZIGEN TISCH: EINE KOMPAKTE LÖSUNG AUF KLEINSTEM RAUM
Das eingebaute Riemensystem ermöglicht eine einfache Überstellung der Platte auf der Anlage. Das zusätzliche Balkensystem, das mit dem Riemensystem integriert werden kann, ermöglicht eine einfache Ausführung des Brechvorgangs des Glases.
Genius CT-Plus: Foto 4
Genius CT-Plus: Foto 5
GARANTIERTE DAUERHAFTE ZUVERLÄSSIGKEIT
Genius CT-Plus: Foto 6
MAXIMALE QUALITÄT BEI DER BEARBEITUNG UND BEIM ERGEBNIS
Genius CT-Plus: Foto 7
MAXIMALE PRODUKTIVITÄT
Genius CT-Plus: Foto 8
ERGONOMIE UND EINFACHERES HANDLING
Genius CT-Plus
MAXIMALE BENUTZERFREUNDLICHKEIT

Die Lösungen von Intermac, die mit einer intelligenten Software integriert sind, lassen ein Produkt entstehen, das ein Eingreifen des Bedieners auf ein Minimum reduziert. Dadurch wird eine höhere Transparenz und Sicherheit des gesamten Prozesses abgesichert. Ein Produkt, auf das ein erfolgreicher Glasbearbeitungsbetrieb schwerlich verzichten kann.

Die Benutzerschnittstelle ist einfach und intuitiv und ermöglicht das Importieren von Schnittprogrammen, die von den am Markt erhältlichen Optimierern erzeugt wurden. Ausschlaggebend dafür ist die universelle Schnittstelle OTD (Optimiser Transfering Data), die automatisch die Schnittparameter festlegt und das Programm für den Schneidetisch automatisch generiert.

TAV
Anwenderberichte
TAV
TAV (Tout l’art du Verre) und Intermac schaffen gemeinsam ein konkretes Beispiel für Smart Manufacturing.
Cookies help us to provide our services. Using these services, you agree to the use of cookies from us. Info
Go to top of page