Kombinierte Linien zum Schneiden von Flach- und Verbundglas Genius Comby Lines: Foto 1
Genius Comby Lines

Schneidetische für Verbund- und Flachglas

INTELLIGENTE KOMBINATIONEN
Intermac ist in der Lage, für verschiedenste Produktionsarten und spezifische Anforderungen der Kunden Lösungen anzubieten.
Kombinierte Linien zum Schneiden von Flach- und Verbundglas Genius Comby Lines: Foto 2
COMBY

Verringerung der notwendigen Produktionsfläche um 20% und Erhöhung der Produktivität um 70% in Vergleich zu einer normalen Kombination.

Die Comby Linien sind kombinierte Anlagen, die von Intermac für hochproduktives Schneiden am Markt eingeführt wurden. Sie sind das Ergebnis der intelligenten Kombination der Genius Schneidetische CT-A und CT-Red (zum Schneiden von Flachglas) und Genius LM und LM-A (zum Schneiden von Verbundglas): zwei automatische Linien, eine für Floatglas und eine für Verbundglas, perfekt eingebunden, mit wenig Platzbedarf.
Genius Comby Lines
Maximale Benutzerfreundlichkeit.

Die Lösungen von Intermac, die mit einer intelligenten Software integriert sind, lassen ein Produkt entstehen, das ein Eingreifen des Bedieners auf ein Minimum reduziert. Dadurch wird eine höhere Transparenz und Sicherheit des gesamten Prozesses abgesichert. Ein Produkt, auf das eine erfolgreiche Glaserei schwerlich verzichten kann.

Die Benutzerschnittstelle ist einfach und intuitiv und ermöglicht das Importieren von Schnittprogrammen, die von den am Markt erhältlichen Optimierern erzeugt wurden. Ausschlaggebend dafür ist die universelle Schnittstelle OTD (Optimiser Transfering Data), die automatisch die Schnittparameter festlegt und das Programm für den Schneidetisch automatisch generiert.

Fiam
Anwenderberichte
Fiam
Glaskunst und modernste Technologien
Go to top of page