Genius RS-A: Foto 1
IDEAL AUCH BEI DEN KERAMISCHEN WERKSTOFFEN
Mit dem Schneidetisch Genius RS-A lassen sich geradlinige und Formschnitte von keramischen Platten einfach, intuitiv und trocken durchführen. Intermac erweitert den Horizont beim Schneiden von keramischen Werkstoffen, die eine geringe Dicke aufweisen, mit einer neuen Technologie, die ein einfaches Schneiden von Werkstücken mit bis zu 12 mm Dicke bei geraden Schnitten und 5 mm Dicke bei Formschnitten ermöglicht.
Genius RS-A: Foto 2
Keramische Werkstoffe
Innovative Werkstoffe
Bei Keramikwerkstoffen handelt es sich um innovative Werkstoffe, die mit spezifischen und innovativen Technologien künstlich geschaffen werden. Intermac stellt Marmorzurichtern innovative Verarbeitungsverfahren zur Verfügung, die in der Lage sind, die Bearbeitung dieser Werkstoffe zu optimieren.
PERFEKT FÜR DIE HERSTELLUNG VON INNOVATIVEN UND HOCHQUALITATIVEN VERKLEIDUNGEN
Für das Schneiden von gesinterten Materialien, wie Laminam, Feinsteinzeug, mit Stärken von 3 bis 12 mm für den geradlinigen Schnitt und Stärken von 3 mm für den Formschnitt von Halbzeugen. Perfekt für die Herstellung von Einrichtung (Innenraumverkleidungen, Fußbodenbeläge), Küchenarbeitsplatten, Bauwesen (hinterlüftete Fassaden, Treppen, Schwellen, Fensterbretter).
Genius RS-A: Foto 3
HÖCHSTE LEISTUNGEN UND GENAUIGKEIT ALS ERGEBNIS.
Genius RS-A: Foto 4
DAUERHAFT GARANTIERTE HOHE QUALITÄT UND ZUVERLÄSSIGKEIT.
Genius RS-A: Foto 5
KURZE RÜSTZEITEN
Genius RS-A: Foto 6
IN IHRER KATEGORIE EINZIGARTIGE MECHANISCHE UND ELEKTRONISCHE TECHNOLOGIE
Genius RS-A
Maximale Benutzerfreundlichkeit.

Die Lösungen von Intermac, die mit einer intelligenten Software integriert sind, lassen ein Produkt entstehen, das ein Eingreifen des Bedieners auf ein Minimum reduziert. Dadurch wird eine höhere Transparenz und Sicherheit des gesamten Prozesses abgesichert. Ein Produkt, auf das eine erfolgreiche Glaserei schwerlich verzichten kann.

Die Benutzerschnittstelle ist einfach und intuitiv und ermöglicht das Importieren von Schnittprogrammen, die von den am Markt erhältlichen Optimierern erzeugt wurden. Ausschlaggebend dafür ist die universelle Schnittstelle OTD (Optimiser Transfering Data), die automatisch die Schnittparameter festlegt und das Programm für den Schneidetisch automatisch generiert.

Generelli SA
Anwenderberichte
Generelli SA
Die Natur ruft, die Technologie antwortet.
Cookies help us to provide our services. Using these services, you agree to the use of cookies from us. Info
Go to top of page