Wasserstrahlschneidanlagen Serie Primus: Foto 1
Grenzenlose Bearbeitungen
Primus Series ist die Serie der Wasserstrahlschneidmaschinen bei deren Planung darauf geachtet wurde die Bedürfnisse jener Unternehmen abzudecken, die Wert auf maximale Vielseitigkeit legen. Sie ermöglicht die Bearbeitung einer Vielfalt an Materialien, von Stein bis zu Metall, von Glas bis zu Kunststoff, von Keramik bis zu den Verbundwerkstoffen.
Wasserstrahlschneidanlagen Serie Primus: Foto 2
Bereit für die Zukunft
Ideal für das Schneiden jeglicher Art von Materialien

Benutzerfreundlichkeit und Fähigkeit zum Schneiden aller Materialien vereint mit hoher Qualität, Präzision und Schnittgüte machen die Serie Primus für eine Vielzahl von Nutzern geeignet.

Primus ist zukunftsorientierte Technologie, bereit jede beliebige komplexe Form herzustellen, sogar direkt aus dem vollen Material.

HOCHMODERNE TECHNOLOGIE

Maximale Flexibilität bei der Programmierung dank der Bewegungsfreiheit des Schneidkopfes.

Der fünfachsige Schneidkopf ist mit dem patentierten Intermac-System der unendlich drehbaren C-Achse ausgestattet, welche die Ausführung von geneigten Schnittprofilen (+/- 60 °) mit höchster Qualität an komplexen Formen ohne Einschränkungen ermöglicht. Dieses System eliminiert Fehler aufgrund des Umkehrspiels der Drehachse bei herkömmlichen Systemen und sorgt auch für die kontinuierliche und konstante Zuführung des Schleifmittels.
KONFIGURIERBAR
Ganz nach Bedürfnis
Primus bietet die Möglichkeit, eine Vielzahl von Materialien zu bearbeiten: Flachglas, Verbundglas, Mehrschichtglas, Panzer- und Brandschutzglas.
Wasserstrahlschneidanlagen Serie Primus: Foto 3
LEISTUNG UND PRODUKTIVITÄT
Einer oder mehrere unabhängige Schneidköpfe
Primus kann mit einem oder mehreren unabhängigen Schneidköpfen konfiguriert werden, um den Produktivitätsanforderungen der Kunden gerecht zu werden.
Wasserstrahlschneidanlagen Serie Primus: Foto 4
SERIE PRIMUS
Hauptmerkmale
Wasserstrahlschneidanlagen Serie Primus: Foto 5
Ideal zum Herstellen jeder beliebigen komplexen Form
Schnittgüte des Glases, die sich für thermische Härtungsverfahren ohne Notwendigkeit einer zweiten Bearbeitung eignet.
Wasserstrahlschneidanlagen Serie Primus: Foto 6
Hohe Qualität, Präzision und Schnittgüte.
Sobald das Werkstück auf dem Arbeitstisch positioniert ist und die Bearbeitungsparameter eingegeben sind, ist die Maschine schneidbereit. Das Festspannen des zu bearbeitenden Werkstücks ist sehr einfach oder sogar überhaupt nicht erforderlich und die Maschine benötigt fast keine Einstellung.
Wasserstrahlschneidanlagen Serie Primus: Foto 7
Hohe Leistung und Optimierung der Schnittkosten.
Durch die Möglichkeit, mit 3 oder 5 Achsen zu arbeiten, können auch Schnitte im 45-Grad-Winkel oder Schrägschnitte zwischen 0 und 60° zum Erstellen von Abschrägungen oder zum Spitzsenken durchgeführt werden.
Wasserstrahlschneidanlagen Serie Primus: Foto 8
Wegfallende Rüstzeiten
dank der einfachen Befestigungs- und Einstellsysteme.
Serie Primus
The total glass experience in a single software package.

IC was created from the experience and reliability of icam which, with over 7500 packages installed in 180 countries, is the most widely used cad/cam software in the world when it comes to glass applications.

  • renewed graphic interface that’s user-friendly and easy to pick up thanks to self-learning concepts, but without compromises in terms of functions and programming flexibility
  • robust, reliable platform
  • enhanced calculation power thanks to the use of the latest development technologies
Tenaris
Anwenderberichte
Tenaris
Anwendung der Wasserstrahlschneidetechnologie
Go to top of page