Primus 402, extreme Vielseitigkeit

Die Primus Serie wurde weiterentwickelt und bietet nun eine neue Größe für die Verarbeitung jedes Materialtyps ohne Einschränkung beim Format.

Primus 402, jüngster Neuzugang der Primus-Serie, eignet sich für unterschiedlichste Anwendungsbereiche, denn die Maschine zeichnet sich durch hohen Bedienungskomfort und die Fähigkeit aus, praktische alle Materialien schneiden zu können: monolithisches Glas, Verbundglas, Mehrschichtglas, gepanzertes und feuerfestes Glas, Marmor, Granit, Wasserbausteine , eisen- und nicht eisenhaltige Materialien und Kunststoffe. Das Schneidverfahren beruht auf der Wasserstrahltechnologie, d.h. in der Bearbeitung der Materialien durch Wasserstrahl und Schleifmittel mit hoher Geschwindigkeit, wobei Drücke bis zu 400 MPa erreicht werden.

Kostenoptimierung ohne Einbußen bei der Produktivität
Die dynamische Kontrolle des Schleifmitteldurchsatzes gemeinsam mit der Optimierung der wichtigsten Schnittparameter gewährleisten, dass die Maschine durch genaue Kontrolle der Produktionskosten mit maximaler Produktivität arbeitet.

Höchst einfaches Festspannen und Einstellen
Das Festspannen des zu bearbeitenden Werkstücks ist sehr einfach oder sogar überhaupt nicht erforderlich und die Maschine benötigt fast keine Einstellung (keine Positionierung der Anschläge, kein Werkzeugwechsel).

Einfache Programmierung und Vielseitigkeit
Durch die Möglichkeit mit 3 oder 5 Achsen zu arbeiten, können auch Schnitte im 45 Grad-Winkel oder Schrägschnitte zum Erstellen von Abschrägungen oder zum Spitzsenken durchgeführt werden. Der 5-achsige Schneidkopf ist mit einer unendlich drehbaren C-Achse ausgestattet, ein Patent von Intermac, das die Ausführung von Schrägschnitten auf komplexen Formen ohne Einschränkung ermöglicht.

Leistung und Produktivität
Primus kann mit zwei oder mehr unabhängigen Schneidköpfen konfiguriert werden, um den Produktivitätsanforderungen der Kunden gerecht zu werden.

Erfahren Sie mehr über die neue Primus 402 auf <a href="www.intermac.com/it/lamiera_2017">Lamiera 2017</a>.

Modular

Die Beschickung ist für die Einbindung in Maschinen des Vertmax Sortiments von Intermac oder für die Kombination mit einer vertikalen Maschine für die Mehrscheiben-Isolierglas-Produktionslinie vorgerüstet.

Praktisch und intelligent

Im Produktionsprozess einer Glaserei ist der V-Loader die perfekte Synthese aus Qualität, Produktivität und Flexibilität und gewährleistet somit maximale Effizienz. Die intuitive Schnittstelle macht die Benutzung und Diagnose durch den Bediener extrem einfach. Diese Vorrichtung ermöglicht auch weniger erfahrenen Bedienern sofort mit der Produktion zu beginnen.

Grenzenloses Design

Mit dem V-Loader sind der Planung von Glasstrukturen, auch wenn diese große Dimensionen annehmen, keine Grenzen in puncto Design gesetzt. Die unabhängige Steuerung und die automatische Aktivierung der Saugnäpfe lässt jeder Gestaltung freien Raum und erleichtert den Formatwechsel. Dadurch ist der V-Loader die ideale Lösung für Losgröße 1 Produktion.

I cookie ci aiutano a fornire i nostri servizi. Utilizzando tali servizi, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. Info
Go to top of page