Intermac und Diamut auf der Glasstech Asia 2017

Erneut gemeinsam zeigen Intermac und Diamut auf der Glasstech Asia, vom 22. bis 24. November in Singapore, im Inneren des Marina Bay Sands (Stand L2) alle Technologien für die Glasbearbeitung.

Die Zielsetzung besteht darin, den Fachleuten der Branche die umfassendste Lösung aus Intermac Produkten, leistungsstarken, hochmodernen und doch bedienungsfreundlichen Maschinen sowie technologisch hochentwickelten Werkzeugen anzubieten. Die Messe bietet Gelegenheit, auch dem asiatischen Markt die Neuheit 2017 zu präsentieren: den Erwerb von Movetro, die führende Marke bei der Herstellung von Handlingsystemen von Glasscheiben.

Intermac und Diamut auf der Glasstech Asia 2017: Foto 1
Intermac und Diamut auf der Glasstech Asia 2017: Foto 2

Movetro ist ein italienisches Unternehmen, das seit Jahren mit dem Geschäftsbereich Glas der Biesse Gruppe zusammenarbeitet und über ein beachtliches Know-how verfügt, das grundlegend für die Erreichung seiner technologischen Führungsstellung und zur weiteren Verstärkung des Angebots von Intermac bei 4.0 Ready Lösungen für die Glasindustrie ist.

Durch den Erwerb von Movetro erhält Intermac Zugang zum höchst strategischen Bereich der Lagerung und des Handlings von Flachglasplatten. Eine Investition, die sich perfekt in das ganz unter der Perspektive 4.0 stehende Entwicklungs- und Wachstumsprojekt der gesamten Gruppe eingliedert, das für den Zeitraum von drei Jahren 2015-2018 vorgesehen ist. Vor diesem Hintergrund wird Intermac auch am asiatischen Markt weiter gestärkt, da es fähig ist, auf neue Bedürfnisse und neue Trends zu reagieren.

Cookies help us to provide our services. Using these services, you agree to the use of cookies from us. Info
Go to top of page